Laseranlagen für die Automobilindustrie

 

AUTOMOBIL


Im Automobilbereich kommt nahezu die gesamte Vielfalt der lasertechnischen Anwendungsmöglichkeiten zum Einsatz. Im Bereich der Präzisionsfertigung werden individuelle Lösungen für unterschiedliche Einspritzsysteme entwickelt. Darüber hinaus können Sondermaschinen für diverse Arbeitsprozesse in der Automobilbranche konzipiert werden.

 

Flexibilität und Präzision: Die La­ser­mi­kro­be­ar­bei­tungs­an­la­gen von GFH

In Einspritzsystemen können die Spritzlochbohrungen die innermotorische Verbrennung gezielt beeinflussen. Die Laseranlagen von GFH ermöglichen hochpräzise Laserbohrungen im Mikrometerbereich in zahlreichen Formen. Die Bandbreite der Bohrungen reicht dabei von negativ konisch bis zu Lavalformen. Somit zeichnen sich die Lasermikrobearbeitungsanlagen durch ein breites Anwendungsspektrum bei gleichzeitig höchster Präzision aus, wobei die Stückkosten vergleichsweise gering bleiben.

Zur Herstellung funktionaler Oberflächen dient die Lasermikrostrukturierung. So können beispielsweise Kanäle in eine Fläche eingebracht werden, um Leckage gezielt abzuführen.

Bei der Komponentenveredelung wird die Ultrakurzpulsbearbeitung eingesetzt, um bestimmten Fahrzeugteilen einen unverwechselbaren Charakter zu verleihen.

 

Individuelle Komplettfertigung von Einspritzkomponenten

Da die Anforderungen an das Einspritzsystem immer spezieller werden, entwickeln Motorenbauer zunehmend individuelle Lösungen. Doch diese werden zumeist in geringen Stückzahlen gefertigt, was nicht nur eine universelle, sondern auch eine überaus präzise Maschinentechnik erfordert. Die GFH bietet ihren Kunden deshalb die individuelle Fertigung kompletter Einspritzkomponenten an.

 

Sondermaschinenbau

Ferner spielt der Bau von Sonderanlagen im Automobilbereich eine große Rolle: Spezielle Durchfluss- und Injektorprüfstände dienen der Qualitätssicherung von Einspritzkomponenten sowie der Performanceoptimierung kompletter Injektoren. Darüber hinaus kommen Fügeanlagen und Inline Lasermikrobearbeitungsanlagen zum Einsatz.