GFH GmbH Laser micro machining

Information zur Verarbeitung Ihrer Kunden-/Lieferantendaten gem. Art. 13 DSGVO

Mit den folgenden Hinweisen möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen zustehenden Rechte und Ansprüche nach den geltenden Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unterrichten.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

(1) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die GFH GmbH

(2) Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter unserer oben genannten Postadresse mit dem Zusatz „An den Datenschutzbeauftragten“.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck deren Verwendung

Wir erheben im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zu unseren Kunden/Lieferanten folgende Informationen: Adress-, Identifikations- und Vertragsinhaltsdaten. Zur Kommunikation verarbeiten wir zudem die Namen und Kontaktadressen der Ansprechpartner beim Kunden/Lieferanten. Soweit die Kunden/Lieferanten natürliche Personen sind, handelt es sich dabei um personenbezogene Daten, nämlich Vorname, Nachname, Kontaktdaten (gültige E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)), Kontodaten, sowie ggf. weitere Informationen, die für den Abschluss eines Vertrages notwendig sind (s. dazu auch unter 4.). Es werden ggf. auch besondere Kategorien personenbezogener Daten erhoben. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt für die Vertragsanbahnung bzw. Vertragsdurchführung. Teilweise setzen wir bei der Verarbeitung Auftragsverarbeiter ein. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b), c) und f) DSGVO und ist zu den genannten Zwecken für die Vertragsanbahnung bzw. Vertragsdurchführung erforderlich.

Speicherdauer

Wir speichern die Daten für die Dauer einer etwaigen Geschäftsbeziehung mit dem Kunden/Lieferanten und bis zum Ablauf der Verjährungsfristen etwaiger daraus resultierender Ansprüche (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu 30 Jahren) sowie solange wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre.

Weitergabe von Daten an Dritte

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Personen und Stellen (z. B. Fachbereiche) Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Innerhalb unserer Unternehmensgruppe werden Ihre Daten an bestimmte Unternehmen übermittelt, wenn diese Datenverarbeitungsaufgaben für die in der Gruppe verbundenen Unternehmen zentral wahrnehmen. Daneben bedienen wir uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil unterschiedlicher Dienstleister und Erfüllungsgehilfen, denen wir die Daten ggf. übermitteln. Dies sind insbesondere Spediteure, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Banken, Versicherungen, usw.

Ihre Rechte

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) oder Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) verlangen sowie der Verarbeitung widersprechen (Art. 21 DSGVO). Ggf. erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, hier dem Bayerischen Landesamt für

Datenschutzaufsicht.

Weitere Fragen

Bei Fragen zu Themen des Datenschutzes steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte gerne unter oben genannten Kontaktdaten zur Verfügung.