Softwareoptionen

 

SOFTWARE


 

Die Anwendersoftware GL.control bietet die Möglichkeit alle Subsysteme der Anlage anzusteuern und miteinander zu kombinieren. Der Bediener der Anlage kann somit aus einer einzigen Software alle Bearbeitungen zentral programmieren. Dieses Vorgehen unterstützt die intuitive Bedienbarkeit der Anlage und führt in sehr viel kürzerer Zeit zu dem gewünschten Bearbeitungsergebnis.

 

GRUND­AUS­STAT­TUNG


 

GL.status

Lasermikrobearbeitungsanlage Software Modul GL.status

Das Statusmodul gibt einen Überblick über den aktuellen Anlagenstatus. Die aktuellen Positionen der Achsen, sowie der Zustand des Lasers werden hier dargestellt. Um immer einen schnellen Überblick auf die wichtigsten Daten der Anlage zu haben wird eine reduzierte Form des GL.status bei jedem weiteren Modul eingeblendet.

 

GL.nc

Lasermikrobearbeitungsanlagen Software Modul GL.nc

Im NC-Modul können G-Code Programme selbst erstellt oder von CAD-CAM-Systemen eingelesen werden. Besondere Eigenschaften des Moduls sind:

  • Programmfenster in Registerform (mehrere Fenster können geöffnet werden)
  • Teilen des Programmierfensters
  • Ansteuerung des Lasers über NC-Befehle
  • Autovervollständigung
  • Dynamisches Einlesen von Koordinatendateien
  • Schriftgröße und Hintergrundfarbe veränderbar
  • Highligthing der NC Befehle, Operanden und Klammern, Automatisches Einrücken von Funktionsblöcken
  • Macro Funktionalität (häufig verwendeter NC Code kann als Macro definiert und in verschiedenen NC Projekten aufgerufen werden)
  • Aufruf von Bearbeitungsprogrammen anderer Module (GL.designer2D, GL.designer3D, GL.vision, GL.topo)

 

GL.designer2D

Lasermikrobearbeitungsanlagen Software Modul GL.designer2D

In dieser graphischen Programmieroberfläche können schnell und einfach 2D-Geometrien erzeugt werden. Die Vorzüge dieses Moduls sind:

  • Erstellung von 2D-Geometrien (Linie, Rechteck, Kreis, Ellipse, Spirale, ...)
  • Darstellung der erzeugten Geometrien im Anzeigefenster
  • Einfügen von beliebigen Scannerbearbeitungsfeldern im Arbeitsraum
  • Kombination von Achs- und Scannerbearbeitung in einem Arbeitsgang
  • Zuweisen eines eigenen Parametersatzes für jede Geometrie
  • Erstellen von Schriftzügen
  • Geometrische Operationen (Schraffieren, Wiederholen, Spiegel, Offset, Mustern, ...)
  • Importfunktion für folgende Formate: Drawing Interchange File Format (DXF), Scalable vector graphics (SVG), Adobe Illustrator (AI), Excellon Koordinaten
  • Erstellung von Programmen zum eindimensionalen und zweidimensionalen Laserdrehen
  • Einfügen von An- und Abschnittsfahren sowie Mikrostegen
  • Automatisches Abrunden von Ecken
  • Duplikatsfunktion zur einfachen Parameterermittlung

 

GL.jobs

Lasermikrobearbeitungsanlagen Software Modul GL.designer2D

Mehrere Programme aus verschiedenen GL Modulen können hintereinander abgearbeitet werden. Ansteuerung von erweiterten Maschinenfunktionen:

  • Öffnen der Kabinentür
  • Ein-/Ausschalten der Absaugung
  • Ein-/Ausschalten von Vakuum
  • Ausschalten der Laserdiode
  • Setzen des Bauteilnullpunktes

 

OPTIONEN


 

Der modulare Softwareaufbau unserer GL.control ermöglicht die Erweiterung der Maschinensteuerung um unterschiedliche Funktionalitäten. Der Anwender ist so in der Lage die Konfiguration der Software nach seinen Bedürfnissen anzupassen.