GL.control - Die Steuerung unserer Lasermikrobearbeitungsanlagen

 

MA­SCHI­NEN­STEUE­RUNG


 

Das Steuerungsherz der GL.control besteht aus zwei leistungsfähigen und voneinander unabhängigen Rechnereinheiten. Dabei ist ein Prozessor nur für die NC-Software und der andere für die Bediensoftware zuständig. Dies garantiert die Echtzeitfähigkeit und Optimierung der Arbeitszeiten.

 

TECHNISCHE DATEN


 

Lagesollwertvorgaben 125 µs
Satzwechselgeschwindigkeit < 100 μs
Bahninterpolation 0,6 x 10‾⁹ mm
Look Ahead 25000 Sätze
Kompensation Gitter-, Kreuz-, Temperatur- und Achsfehler
Transformation Verschiebung, Rotation, RTCP (Rotation Tool Center Point)
Antriebsschnittstelle SERCOS III
Laseransteuerung Positionssynchrone Ansteuerung < 40 nm

 

Interpolation

INTERPOLATION

Die Steuerung der Baureihe GL. unterstützt zahlreiche Interpolationsarten

  • Linear
  • Kreis in den Hauptebenen
  • Kreis im Raum
  • Splinekonturen
  • usw.

Transformation

Transformation

Koordinatentransformationen wie z.B.

  • Verschiebungen
  • Verdrehungen
  • 5-Achs RTCP

Look Ahead

Look Ahead

Vorausschauende CNC

  • Dynamischer Look Ahead Buffer mit einer Vorausschau von bis zu 25000 Sätzen
  • Symetrischer Lagesollwertfilter für sanfte Konturüberarbeitung
  • Überwachung der Maschinengrenzwerte
  • Überwachung der programmierten Geometrie