Japan Laser Processing Society

 

GFH präsentiert innovative Lasertechnologie auf JLPS Meeting in Japan


Bei der Vortragsreihe des 87. Treffen der JLPS (Japan Laser Processing Society) stellte Florian Lendner die Firma GFH und industrielle Einsatzmöglichkeiten des Ultrakurzpulslasers dem japanischen Fachpublikum in Tokyo vor. Mittels der Spezialoptik GL.trepan wird der Laserstrahl zu einem flexiblen, hoch genauen und effizienten Werkzeug geformt. In Kombination mit den Mikrobearbeitungsanlagen GL.evo und GL.compact eignet sich diese Technologie hervorragend zum hochgenauen Mikrobohren, -schneiden und -drehen. Durch das verschleißfreie und berührungslose Arbeiten können damit zum Teil konventionelle Fertigungstechnologien abgelöst sowie neue Anwendungsbereiche erschlossen werden.